Donnerstag, 21. Mai 2015

Deborah Harkness- Das Buch der Nacht

Hallo Leseratten,
leider, und ich muss wirklich sagen leider, habe ich jetzt mal wieder eine Trilogie fertig gelesen. Und ich sage gleich dazu, dass ich mir dafür extra Zeit gelassen habe, weil ich einfach nicht wollte, dass es vorbei ist. Das Buch um das es sich handelt, war "Das Buch der Nacht" von Deborah Harkness. Das Buch hatte beinahe 800 Seiten, ist im blanvalet-Verlag erschienen und kostet in der gebundenen Ausgabe 19,99€. In dem Buch geht es weiter mit Diana und Matthew und sie kommen dem Geheimnis um das Buch des Lebens immer näher. Ob sie dessen Bedeutung dann auch entschlüsseln können, müsst ihr aber selbst herausfinden. Ich muss sagen, dass ich es ebenso wie die beiden ersten Teile großartig fand. Der Schreibstil war bombastisch, wie ich finde, und Deborah Harkness sollte auf jeden Fall weiterschreiben. Von mir aus auch noch in der Welt von Diana und Matthew, denn ich will die beiden und all die anderen Charaktere einfach nicht gehen lassen. Ihr merkt, ich bin ein richtiges Fangirl geworden. Alle Charaktere waren schon in den Vorgängern sehr gut ausgearbeitet. Doch genau dieser Abschluss, war noch einmal der Tropfen auf dem heißen Stein. Denn hier bekamen die Figuren noch einmal eine größere Tiefe. Auch finde ich diese Kombination von Vampiren, Hexen und Dämonen, sowie der modernen und der frühneuzeitlichen und mittelalterlichen Welt wundervoll. Ich liebe ja  Mystery-Geschichten, in denen es um verschlüsselte Bücher geht, und dieses Buch konnte alles bisher gelesene wirklich toppen, und auch meine Einstellung zu Hexen grundlegend verändern. Denn wir ihr schon lesen konntet, habe ich Hexen gehasst. Und mittlerweile liebe ich sie. Diana ist mir während der Trilogie richtig ans Herz gewachsen und ich muss sagen, dass ich mich komplett mit ihr identifizieren kann. Auch ihre Arbeit als Professorin hat mich begeistert, denn eigentlich ist das die perfekte Welt für mich. Aber nicht nur die Hauptpersonen habe ich geliebt sondern auch Jack, Sarah und Ysabeau. Abschließend bekommt dieses Buch, sowie die gesamte Reihe 5 von 5 Punkten von mir und ich kann nur sagen, dass ihr diese Reihe einfach nur lesen müsst. An diesem Buch geht einfach nichts vorbei und es gibt nichts besseres. So gibt es sogar eine Pinterest-Seite zu dem Buch. Also eigentlich bleibt nur zu sagen. LESEN!
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag
Und Viel Spaß beim Lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen