Freitag, 2. Januar 2015

Lesemonat Dezember

Hallo Leseratten,
heute ist schon 2015, und da ich das erst am 2. Januar hochladen werde, sind wir eigentlich schon mittendrin in 2015. dennoch sollten wir aber erst einmal zurückblicken und zwar in den Monat Dezember. Und was ich da so gelesen habe seht ihr jetzt.

Die Vernichteten 
Blindwalk 
Obsidian-Schattendunkel 
Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe 
Bunker Diary 
Antigone von Jean Anouilh
Wunder einer Winternacht
Leben des Galilei 
Lob der Stiefmutter 
Leben bis Männer 
Die Welle 
Bunker 
Winterland 
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl 

Nach einigen Monaten endlich mal wieder einegute Menge. Das waren nämlich 14 Bücher, insgesamt 3602 Seiten und pro Tag ungefähr 116. Also dafür, dass Dezember der klausurenreichste Monat ist, wie die meisten Schüler wissen werden, lief das so richtig gut. Vor allem lag das aber daran, dass ich ab Weihnachten ziemlich viel gelesen habe, einfach weil endlich Ferien waren. Ich bin ja so glücklich. Jetzt bin ich erst einmal gespannt, wie die kommenden Monate werden. Denn es geht immer weiter auf das Abitur zu.
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag 
Und viel Spaß beim Lesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen