Montag, 4. November 2013

Leseflautenmonat Oktober

Hey Leute,
heute habe ich meinen Lese- beziehungsweise eher Leseflautenmonat Oktober für euch. Im Oktober hatte ich die Leseflaute des Jahres. Ich hatte nämlich einfach zu viel zu tun. Und war mit einem einzigen Buch eigentlich durchgehend beschäftigt, und das bin ich auch immer noch. Ich halte nämlich zu eben diesem Buch nächste Woche einen Vortrag. Und die Erarbeitung hat mich ziemlich viel Zeit gekostet in der ich sonst eigentlich andere Bücher gelesen hätte! Aber jetzt mal zur Statistik. Im Oktober habe ich insgesamt 5 Bücher gelesen und eines angefangen. Das waren 1601 was bei 31 Tagen ungefähr 52 Seiten macht. Also eigentlich so richtig schlecht. Ich hoffe mal der November wird besser! Und zwar habe ich diese Bücher gelesen:
Fear Street Geisterstunde - In den Fängen der Zauberin;
Die Ankunft - Cassia und Ky 3;
Homers Heimat - der Kampf um Troia und seine realen Hintergründe (das Buch von dem ich oben sprach);
Mieses Karma;
Faust, Der Tragödie Erster Teil

So das waren meine gelesenen Bücher. Zu allen bis auf Faust werde ich eine Rezension machen. Und zu Faust mache ich keine, weil ich glaube, damit sollten sich dann wirklich eher Literaturwissenschaftler beschäftigen. Ob ich zu Homers Heimat eine mache, weiß ich übrigens auch noch nicht, aber mal sehen. 

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag
Und Viel Spaß beim Lesen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen